26. Gristeder Volkslauf

Bei guten Witterungsbedingungen fanden wieder rund 500 Läufer am 01.Mai den Weg nach Gristede zum 26. Gristeder Volkslauf. Es waren 380 Teilnehmer vorangemeldet. Am Veranstaltungstag kamen nochmal über 100 Nachmeldungen dazu. Die Strecke war im September letzten Jahres amtlich neu vermessen worden, Spitzkehren und Abbiegen kurz vor dem Ziel fielen nun weg.

Pünktlich zum Start des 1. Laufes streikte das Micro, wir erhielten spontan Ersatz von der freiwilligen Feuerwehr in Form eines Megaphones. Nun konnten die Läufe starten. Die Kindergartenkinder starteten zu einer 500m Runde, anschließend folgten die zwei Schülerläufe der Grundschulkinder über 1500m. Das Mikro war nun auch wieder einsatzbereit.... Insgesamt starteten 91 Kinder bei den 3 Läufen.

5km:
Hier begaben sich über 200 Läufer auf die Strecke. Bei den vorangemeldeten Männern war kein Favorit auszumachen, bei den Frauen startete Michelle Kipp vom VfL Oldenburg als klare Favoritin. Am Veranstaltungstag meldeten sich mit Andreas Kuhlen und Michael Majewski die nun klaren Favoriten an. Andreas Kuhlen drückte den Streckenrekord auf sagenhafte 15:28min.
Bei den Frauen wurde Michelle Kipp ihrer Favoritenrolle gerecht und stellte mit 18:19 min. auch hier einen neuen Streckenrekord auf. Mit Marius Sandersfeld aus Emden landete ein Lauftalent geboren 2004 auf dem 7. Gesamtplatz. Aber nicht nur die kleinen sondern auch sehr erfahrene Läufer nutzten diesen Tag zum Laufen, so war die Altersklasse M75 mit drei Männern besetzt. Der Schnellste (Eduard Willms aus Westerstede) benötigte 31 min.

Ergebnisse über 5km:

Männer:

Platz   Name   JG Verein Zeit
1. Andreas   Kuhlen 83   VfL Löningen   15:28
2. Michael Majewski   93   BV Garrel 16:32
3. Onno Ringering 68   MTV Aurich 17:25

Frauen:

Platz   Name   JG Verein Zeit
1. Michelle   Kipp 90   VfL Oldenburg    18:19
2. Bonnie Andres 00   VfL Oldenburg 20:28
3. Medea Dallaserra   02   VTB Varel 22:25


10km

Es starteten 172 Teilnehmer. Tammo König und Janina Heyn siegten souverän. Es fuhr mit Denise Pistoor auch eine Rollstuhlfahrerin in 37 min ins Ziel, allerdings ohne Wertung. Hier startete mit Günther Witte der älteste Läufer im Feld. Er absolvierte die Strecke souverän und lief mit einem Lächeln ins Zíel.

Ergebnisse über 10km:

Männer:

Platz   Name   JG Verein Zeit
1. Tammo   König 77 1. TCO "Die Bären" 33:57
2. Oliver Sebrantke   76   LC Hansa Stuhr e.V.   35:04
3. Olaf Geserick 68 1. TCO "Die Bären" 36:02


Frauen:

Platz   Name   JG Verein Zeit
1. Janina   Heyn 82 LG Buntentor Roadrunners   39:53
2. Paula Böttcher 94 VfL Oldenburg 41:43
3. Kai Sachtleber   71   1. TCO "Die Bären" 43:39


Sehr gut wurde der 26. Volkslauf auch von den Mitgliedern unseres Vereins angenommen. Es liefen 45 Läufer vom SSV Gristede mit. Nach den Läufen stärkten sich die Athleten an dem reichhaltigen Kuchenbuffet. Es fanden Ehrungen der Gesamtsieger und der drei Erstplatzierten jeder Altersklasse statt.

Hier die Ergebnisse der Leichtathletik-Kids und des Lauftreffs vom SSV Gristede:

Kinder:

  Lauf Ergebnis Jahrgang AK Platz AK Platz ges.  
Bent Haake     5 km    24:15 2005 MKU12 2.   PB
Maik Brehmer 5 km    25:15 2003 MKU14 10.    
Mattis Fortmann 5 km    25:19 2005 MKU12 3.   PB
Erik Brehmer   5 km    25:30 2005 MKU12 4.   PB
Henrik Fortmann 5 km    27:06 2003 MKU14 14.   PB
Sintje Krause   5 km    29:31 2003 WKU14 4.    
Ben Gottschalk 1.500 m     6:16 2008 M   3.  
Tammo Behrens 1.500 m     7:13 2008 M   8.  
Johanna Renken 1.500 m     7:15 2007 W   3.  
Lucy Scharf     1.500 m     8:58 2006 W   10.  

Erwachsene:

  Lauf Ergebnis Jahrgang AK Platz AK  
Jan Arff          5 km 20:19 1979 M 35 3.  
Dirk Fortmann 5 km 21:04 1972 M 40 3. PB
Hans-Günter Behrens 5 km 25:26 1950 M 65 1.  
Thomas Eilers 5 km 25:27 1966 M 45 13.  
Bianca Fortmann 5 km 29:03 1972 W 40 8. PB
Martina Krause 5 km 29:45 1971 W 40 9. PB
Astrid Bosse-Waschitschek 5 km 31:50 1972 W 40 11.  
Christa Herking 5 km 31:55 1967 W 45 6. PB