"Triple" lässt noch auf sich warten...

Aus "eigener Kraft" konnte die TT-Abteilung des SSV Gristede das "Triple" leider nicht realisieren. Während die 1. Mannschaft als Meister der 1. Kreisklasse als Aufsteiger in die Kreisliga sowie die 2. Mannschaft als Meister der 2. Kreisklasse als Aufsteiger in die 1. Kreisklasse fest steht, musste sich die 3. Mannschaft als zweiter der 3. Kreisklasse in einem Relegationspiel beweisen.

Im Relegationsspiel mussten die Spieler: Xin Huang, Marco Bruns, Geert Addicks, Rainer Gerdes,Ralf Schröder und Sascha Martens gegen den TuS Ekern IV antreten. Sehr viel rechneten sich die Gristeder im Vorfeld nicht aus, jedoch kam es doch ein wenig anders als gedacht....

Nach den Eingangsdoppeln stand es 2:1 für den Tus Ekern, Xin Huang und Marco Bruns konnten ihr Doppel knapp im fünften Satz für sich entscheiden. Mit drei Siegen in Folge durch Xin Huang sowie zwei knappen Fünfsatzsiegen von Rainer Gerdes und Geert Addicks konnte der SSV Gristede zwischenzeitlich das Spiel sogar drehen und mit 3:4 in Führung gehen.

Es blieb jedoch weiterhin spannend und keiner der beiden Kontrahenten konnte sich entscheidend absetzen. Xin Huang gewann auch sein zweites Einzel, während Marco Bruns eine 10:8 Führung im fünften Satz nicht nutzen konnte und letztlich mit 13:11 unterlag. Auch Geert Addicks konnte sein zweites Einzel nicht gewinnen, was die 7:5 Führung für den TuS Ekern bedeutete. Rainer Gerdes und Ralf Schröder brachten den SSV jedoch zurück in Spiel; beide konnten ihre Einzel für sich entscheiden und es wurde zum Ende doch noch einmal spannend, es hieß 7:7. Gelingt den TT-Spielern doch das "Triple" ?

Leider nein.... Denn sowie Sascha Martens im letzten Einzel der Partie als auch Xin Huang und Marco Bruns im abschließenden Doppel mussten sich den Gastgebern aus Ekern geschlagen geben, was die knappe 9:7 Niederlage mit sich brachte. Damit bleibt der TuS Ekern IV in der 2. Kreisklasse und der 3. Mannschaft des SSV Gristede als Relegationsverlierer nur die Hoffnung als "Nachrücker" doch noch in der kommenden Saison eine Klasse höher zu spielen. Die Chancen dazu stehen derzeit nicht schlecht, die engültige Gewissheit wird man nach der Meldung zur nächsten Saison Mitte Juni haben.....