34. Haspa Hamburg Marathon


Am letzten Aprilwochenende starteten über 25.000 Teilnehmer beim Haspa Hamburg Marathon. Allein knapp 15.000 Marathonläufer nahmen die Strecke in Angriff darunter auch Frank Behrens vom SSV Gristede, nachdem er sich seit Anfang Januar intensiv auf den Marathon vorbereitet hatte.

Bei echtem Hamburger "Schmuddelwetter" wurde der Marathon um 09:30 gestartet. Start und Ziel war bei den Messehallen. Die Strecke verlief an allen markanten Sehenswürdigkeiten der Stadt entlang, trotz des beständigen Regens waren viele Zuschauer an der Strecke und feuerten die Läufer an. Ab Kilometer 5 gab es alle 2,5km Getränke und reichlich Verpflegung für die Läufer ab km 7,5.

Das angeschlagene Tempo konnte Frank bis km 32 gut halten. Bis km 36 verlief das Rennen nach Plan, dann machten sich aber doch die Muskeln bemerkbar. Frank reduzierte dann das Tempo um keinen Krampf zu riskieren. Ab km 40 konnte er dann wieder zulegen und erreichte nach 03:01:43h in persönlicher Bestzeit das Ziel.  Gesamtplatz 566 / 31. Platz in seiner AK.

hamburgmarathon2019