Läufe im Sommer


Im Sommer war unsere Laufabteilung nicht untätig, einige unserer Läufer haben den SSV Gristede auf Laufveranstaltungen in der Region vertreten.

Filsum löppt
Am 30.06. fand zum 5. Mal der Lauf in Filsum statt. Beim 5,2 km-Lauf startete Jan Arff, er erreichte nach 19:37min das Ziel als Gesamtfünfter.
Über die 10,3 km starteten Heike und Frank Behrens. Heike kam als 17. Frau ins Ziel nach 57:03min. Frank konnte einen Podiumsplatz als 3. Erreichen in 39:05 min.

Filsum Frank    Filsum Jan

Frank 3. Platz



Jümmelauf Detern:
Am 28.07. fiel der Startschuß in Detern. Es wurden Strecken vom Kinderlauf über 5,5/10,5 km bis zum Halbmarathon angeboten.
Jan Arff startete über 5,5 km und fuhr einen souveränen Sieg ein mit einem Vorsprung von über einer Minute. Zielzeit 22:13min. Henrik (26:10min) und Mattis Fortmann (29:10min) haben den SSV ebenfalls über diese Strecke vertreten.
Über 9,5 km belegte Dirk Fortmann in 40:37min den 8. Platz.

9. Wardenburger Sommerlauf:
Am 13.08. starteten Mattis (25:44min) und Bianca Fortmann (29:34min) über die 5 km.

10. Hafenfestlauf in Barßel:
Am 25.08. starteten 1200 Läufer beim Barßeler Hafenfestlauf. Hier liefen 10 Athleten vom SSV mit. Der 5 km Lauf war mit 320 Teilnehmer der Teilnehmerstärkste. Hier liefen 7 Gristeder mit.

Hier die Ergebnisse:
Henrik Fortmann 22:29min
Uwe Kattwinkel 24:20min
Reyk Haake 24:58min
Mattis Fortmann 25:05min
Christien Jungsthöfel 25:44min
Bent Haake 25:45min
Heike Behrens 26:17min

Beim 10 km Lauf starteten 280 Teilnehmer. Ergebnisse:
Frank Behrens 37:59min
Dirk Fortmann 43:09min
Bianca Fortmann 01:00:37h

Kreismeisterschaften Ammerland / Friesland 2017


Am 11.06.2017 ab 11.00 Uhr wurden im Stadion Bad Zwischenahn die Kreismeisterschaften Einzel der Schüler bis zur U16 ausgetragen. Die Leichtathletikabteilung des SSV hat die Meisterschaften in Kooperation mit dem TuS Ofen ausgerichtet.

Insgesamt starteten 126 Kinder aus 13 Vereinen. Bei bestem Wetter haben die Schüler in den Disziplinen Werfen, Weitsprung, Sprint und Hochsprung ihre Kreismeister in den jeweiligen Altersklassen ermittelt. Für den SSV Gristede sprangen vier Kreismeistertitel heraus.

Zu Beginn errangen unsere Jungs (Thore Prellberg, Tammo Behrens, Thies Bosse und Jannes zur Mühlen) in der 4 x 50m-Staffel den 1. Platz.

Auch unsere U14-Staffel (Bent Haake, Erik Brehmer, Mattis Fortmann, Tore Pollex) errang die Kreismeisterschaft.

Thies Bosse sprintete über die 50 m in 9,0 sec. zum Kreismeistertitel in der U 8.

Sintje Krause sammelte gleich mehrere Medaillen über den 1., 2. und 3. Platz. Im Kugelstoßen wurde sie Kreismeisterin mit 6,87 m. Im Hochsprung belegte sie den 2. Platz mit 1,25 m und im Weitsprung den 3. Platz mit 3,84 m.

Erik Brehmer belegte zweite Plätze im Kugelstoßen (6,04 m) und Hochsprung (1,25 m).

Bent Haake wurde im Kugelstoßen Dritter mit 5,19 m.

Die Wettkämpfe endeten gegen 16.00 Uhr, etwas später als ursprünglich gedacht. Wir hoffen natürlich, dass die Kinder neben dem nötigen Engagement auch mit viel Spaß dabei waren. Das vorbereitete Kuchenbuffet fand regen Zuspruch.

Trainingslager im Hössensportzentrum


Vom 26.-27. Mai absolvierten wir unser erstes Trainingslager für die Leichtathletik-Kinder vom SSV Gristede auf der Hössensportanlage. Bestes Sonnenscheinwetter begleitete uns an dem Wochenende. 
Los gings um 08:00. Die größeren Kinder fuhren mit dem Rad dorthin begleitet von zwei Betreuern.

Die Kinder absolvierten Wurf- und Hürdentrainings vormittags , am Nachmittag fand der Dreikampf mit der TSG Westerstede und dem SV Friedrichsfehn statt. Auf dem Plan standen Ballwurf, Weitsprung und Sprintdisziplinen. Zum Ausklang fand noch eine Pendelstaffel statt. Die Kinder der drei Vereine freuten sich jeweils über einen Pokal und hatten viel Spaß. Die Kinder ließen den ersten Tag im Schwimmbad ausklingen.

Am zweiten Tag startete das Training schon mit einer kleinen Laufeinheit vor dem Frühstück, anschließend ging es zum Zirkeltraining in die Halle. Es folgte ein Weitsprungtraining. Nach einer Abkühlung im Schwimmbad ging es mit Hochsprungtraining weiter. Die Trainingseinheiten wurden von Heike und Frank geleitet. Für zwei Trainingseinheiten (Hürden/Hochsprung) hatten wir in Heiner Möller einen erfahrenen Trainer mit dabei.

Abends ging es in eine Pizzeria bevor wir die Rückfahrt antraten. Insgesamt war es eine gute Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe.

Bilder vom Trainingslager gibt es hier -> klick!