Letzter Lauf im Jahr 2016 !

Am Silvestermorgen machten sich 8 Athleten vom SSV Gristede auf den Weg nach Emden. Im Gepäck die ersten Flyer für unseren Volkslauf 2017, die fleißig verteilt wurden.

In Emden starteten über 800 Teilnehmer an den beiden Läufen über 5 und 11,5 km. Gelaufen wurde rund um den Emder Hafen. Der Start erfolgte zeitgleich um 12:00 Uhr bei feuchtkaltem Wetter.

Familie Fortmann absolvierte die 5 km. Es starteten 185 Frauen und 294 Männer die entsprechend getrennt gewertet wurden. Hier die Ergebnisse:
Bianca Fortmann 28:47 min (Platz 87 w.)
Dirk Fortmann 19:45 min. (Platz 28 m.)
Henrik Fortmann 24:14 min (Platz 105 m.)
Mattis Fortmann 29:25 min (Platz 217 m.)

Über die 11,5 km Strecke starteten insgesamt 64 Frauen und 256 Männer. Hier die Ergebnisse der Gristeder Läuferinnen und Läufer:
Christien Jungsthöfel 1:01.27h (22. Frau)
Heike Behrens 1:05:49h (42. Frau)
Frank Behrens 44:13 min (21. Mann)
Hans-Günther Behrens 1:01.15h (171. Mann)

Sylvesterlauf1

Sylvesterlauf2

Gristeder Läufer in Wildenloh unterwegs

Mitte November machten sich acht SSV Athleten auf zum 35. "Lop dwasch dörn Wildenloh". In diesem Jahr ging es bei nahezu trockenem Untergrund über die wellige Laufstrecke im Wildenloh. Bei kalten 2°C wurde um 10:00 mit dem Jedermannlauf ohne Zeitnahme über verschieden lange Strecken gestartet.

Jannes zur Mühlen lief über die anschließende Kurzdistanz(1600m) nach 9:19 min als 15. ins Ziel. Es folgte um 11:00 der Start über die 3200m lange Mittelstrecke. Hier starteten neben knapp 50 Läufern sechs Athleten vom SSV.

Jan Arff ergatterte als 3. einen Pokal. Als 5. der Gesamtwertung lief Dirk Fortmann ins Ziel. Hier die weiteren Ergebnisse:

Jan Arff: 13:09 min (3.Ges.Platz)
Dirk Fortmann: 13:53 min (5.Ges.Platz)
Henrik Fortmann: 18:08 min (12.männl.Jugend)
Mattes Fortmann: 18:16 min (5.Kinder)
Heike Behrens: 18:48 min(6.Frau)
Bianca Fortman: 22:19 min (12.Frau)

Beim letzten Lauf um 11:30 war die Oldenburger Laufelite vertreten und diese machten auch die Podiumsplätze untereinander aus. Hier lief Frank Behrens auf den 5. Platz in 35:41 min

wildenloh1

Wildenloh2

Marathon in Oldenburg

Am 23. Oktober 2016 nahmen 10 Athleten vom SSV an den verschiedenen Läufen beim Oldenburg Marathon teil. Die knapp 5000 Teilnehmer mußten sich auf kühle aber zum Glück trockene Witerung einstellen.

Den Anfang bildete die Minimeile(1600m). Hier startete Jannes zur Mühlen, er erreichte nach 08:12 min das Ziel und wurde in seiner Alterklasse dritter.

Es folgte der Start über die Halbmarathon-/ Marathondistanz. Heike Behrens lief ihren ersten Marathon nach länger andauernder Erkrankung und war froh, nach 04:55:15 h (Platz 7 AK) das Ziel zu erreichen. Es war der 15. gelaufene Marathon.
Nachdem sie die erste Runde bis zum Halbmarathon durchlaufen hatte , wurde sie per Rad von Frank in der 2. Runde begleitet.

Beim Halbmarathon konnten wir wie im letzten Jahr eine Mannschaft stellen, wir verbesserten unsere Gesamtzeit um über 8 min. Mit 04:27:53h stehen wir sicherlich ganz vorn in der Kreisbestenliste.

Hier die Einzelergebnisse:
Frank Behrens 1:25:05 (Gesamt 24. Platz 5AK)
Jan Arff 1:28:24 (Gesamt 49. Platz 11AK)
Dirk Fortmann 1:34:24 (Gesamt 110. Platz 19 AK)

Am Nachmittag starteten dann noch 6 SSV Athleten über die 5km Strecke.
Für Bent und Reyk Haake bedeutete der Zieleinlauf persönliche Bestzeit in diesem Jahr.

Ergebnisse:
Bent Haake 23:43 min
Reyk Haake 25:16 min
Mattis Fortmann 27:13 min
Henrik Fortmann 28:13 min
Bianca Fortmann 29:07 min
Joachim Scholz 32:18 min