10. Oldenburg Marathon


Am 22.Oktober startete die 10. Auflage des Oldenburg Marathons. Mit dabei waren zehn SSV Athleten. Geboten wurden verschiedene Strecken von der Meile für Kinder über 5+ 10 km bis zum Halbmarathon. Insgesamt erreichten 4500 Läufer das Ziel über die jeweiligen Strecken.

Bei schwierigen Witterungsbedingungen starteten die Läufe. Um 09:30 bei Nieselregen lief Jannis zur Mühlen in 08:09min über die Meile ins Ziel. Hier erreichten 180 Kinder das Ziel.
740 Läufer starteten über die 5 km Distanz. Mit dabei waren vier Jugendliche Athleten vom SSV Gristede. Auch hier setzte pünktlich zum Start wieder Regen ein. Die Ergebnisse:
Henrik Fortmann 25:07min
Bent Haake 26:00min
Reyk Haakle 26:01min
Mattis Fortmann 26:05 min

Auf die Königsetappe von 21,1km begaben sich fünf Gristeder. Hier liefen 740 Finisher ins Ziel. Ergebnisse:
Heike Behrens 2:02:16h
Bianca Fortmann 2:15:20h
Frank Behrens 1:23:24h (Platz 3 AK)
Jan Arff 1:33:04h
Dirk Fortmann 1:40:21h

Unsere Männer haben eine gute Chance mit diesen Ergebnissen die Kreismeisterschaft als Mannschaft nach Gristede zu holen.

OldenburgMarathon3   OldenburgMarathon2

Saisonabschluß im Stadion Bad Zwischenahn


Am 06.10. nahmen 6 Athleten an Laufwettbewerben zum Abschluß der Bahnsaison 2017 teil. Für die 5 Kinder wurden auch die Kreismeisterschaften über die Mittelstrecken ausgetragen. Hier galt es 800m auf der Bahn zu laufen.

Kreismeister wurden Jannes zur Mühlen (Kinder M8) und Tammo Behrens (Kinder M9) in ihren Altersklassen. In der Klasse M8 folgten Thies Bosse (2.Platz),Thore Prellberg (3.Platz) und Robin Gleisenberg (4.Platz). Alle Kinder liefen unter der 4 min- Marke ins Ziel.

Beim letzten Rennen an dem Tag trat Frank Behrens über die 1600m an. Für die 4 Runden benötigte er 5:32 min. Mit dieser Zeit stehen die Chancen, einen weiteren Kreismeistertitel zu erringen, sehr gut.

Bilder gibt es hier -> klick!

Marathon „Rund um den Baldeneysee“


Am 08.10.2017 startete der Marathon „Rund um den Baldeneysee“ in Essen. An Deutschlands ältestem Marathon nahmen in diesem Jahr auch zwei Athletinnen aus Gristede nach fast viermonatiger Vorbereitung teil. Für Heike Behrens war es der 16. Marathon, für Christien Jungsthöfel der Erste.

Das Wetter hätte an diesem Tag durchaus freundlicher sein können. Nieselregen und hohe Luftfeuchtigkeit stellten einige Akteure vor Probleme.
An den Start gingen über die verschiedenen Strecken an beiden Tagen 2400 Athleten.(am 7.10.2017 Walking / am 8.10.2017 Marathon, Halbmarathon, Seerunde über 17 km, Staffelmarathon) Knapp 600 Läufer nahmen die Marathondistanz auf sich.

Christien überquerte nach 4:26:11h (Platz 62 (Frauen) 13.AK) die Ziellinie.
Heike kam nach 4:29:08h (Platz 67 (Frauen) 14. AK) ins Ziel. Beide waren nach den Strapazen überglücklich im Ziel angekommen. Für das nächste Jahr sind sie bereits angemeldet, dann geht’s nach Hamburg.....

Bilder gibt es hier -> klick!